Ritter, Schwertkämpfe, Jagdfalknerei und ein Katapult

Trotz des herbstlichen Wetters, war unser Kinderferienprogramm gut besucht. 21 Kinder aus Bopfingen und Umgebung haben sich am Samstag Nachmittag mit den Rittern auf dem Burgberg getroffen. Nach ein paar Erklärungen über Rüstung und Kleidung des Ritters, wurden die Kinder in die hohe Kunst des Schwertkampfes eingeführt. Nachdem die Ritter ihre Kampfkunst präsentierten, trat der Falknremeister auf den Plan und zeigte den Kindern anschaulich die Jagdfalknerei des Mittelalters. Als dritter Programmpunkt durfte auf der Rückseite der Burg mit einem Miniatur Trebuchet ins Tal gefeuert werden.

Wir freuen uns sehr, dass so viele Kinder unserer Einladung auf die Burg gefolgt sind.

Das lauteste Publikum des Jahres

In Stödtlen am Sportplatz erwarteten uns die Schüler der Grunschule Stödlen bei ihrem diesjährigen Schulfest unter dem Motto Mittelalter.

Nachdem die Ritter mit ihren Gattinen und Kindern an der großen Tafel in der Mitte der Halle standesgemäß Platz nahmen, wurde zuerst die Qualität des Kuchenbuffets gründlich kontrolliert. Bereits kurze Zeit wurden die Ritter auf den Plan gebeten. Mit vollgefressenen Kuchenbäuchen wurden sie von einem riesigen Halbkreis staunender Kinderaugen erwartungsvoll begrüsst. „VOLK ZU STÖDTLEN“ brüllte der Herold in die Menge; nach einer kurzen Einweisung ins Klatschen und Jubeln, legten die Kinder richtig los.

Das lauteste Publikum des Jahres trieb die Ritter immer weiter voran, bis kein Kämpfer mehr seine Klinge halten konnte. Danach durften die Kinder auf Tuchfühlung mit den Rittern gehen. Schilde, Schwerter, Handschuhe , Kettenhemde und Helme gingen von Hand zu Hand, während die wichtigsten Kinderfragen an die Ritter gestellt wurden.

Dank eures Geschenks, welches die Schule für jeden einzelnen Ritter organisert hat, wird uns dieser Auftritt stets in Erinnerung bleiben. Jeder Ritter der Flochberg trägt nun ein Stück Stödtlen in seinem Beutel mit sich.

Habt vielen Dank für diesen schönen Nachmittag

Fotoshooting für das Mittelalter-Comic

Gemeinsam mit den Schülern der Realschule Bopfingen fanden sich heute Abend die Ritter auf der Burgruine ein. Die Aufnahmen beinhalten im Comic den letzten Teil, wenn die Schüler aus dem Mittelalter zurück in die heutige Zeit kommen. Spätestens auf dem Burgfest des Fördervereins wird der Comic der Öffentlichkeit präsentiert und käuflich zu erwerben sein.

Ritter im Brauhaus

Heute Nachmittag durften die Ritter der Flochberg das fürstliche Brauhaus in Wallerstein besichtigen. Nach einer Führung durch das Brauhaus wurde bei Veschber und ein paar Landsknechtsbier die Aussicht auf das Ries vom Brauereiturm aus genossen.
Chevaliers – Schüdd de Brüh noo

Waffenwechsel für einen Abend

Am Mittwoch Abend tauschten die Ritter ihre Klingen gegen das Gewehr. Anstelle des Trainings wurden ein paar Scheiben beim Gästeschießen des Bopfinger Schützenbundes ins Visier genommen. Mal sehen wie erfolgreich diese waren.

Burgbergputzede 2014

Bei strahlendem Sonnenschein wurde heute im Rahmen der Kreisputzede unser Burgberg von den Rittern und dem Förderverein gemeinsam vom Müll befreit. Erfreulich war dass im Vergleich zu den letzten Jahren sehr wenig Müll von den Helfern entfernt werden musste. Gerade ein Drittel der Vorjahresmenge wurde heute dem Bauhof übergeben.

Ritter unterstützen Realschüler bei Mittelalter Comic

…die Geschichte des jungen Königs Heinrich als Comic.

Diese Projektidee haben sich die Realschüler der Klasse 8c aus Bopfingen zur Aufgabe gemacht. Doch welche Geschichte könnte sowohl Bopfinger Mitbürger als auch 13 bis 14 jährige Schüler gleichermaßen ansprechen. Es gibt mindestens eine Story aus der Stadtgeschichte die diese Voraussetzungen erfüllt…

„Ritter unterstützen Realschüler bei Mittelalter Comic“ weiterlesen

Frühjahrsputz

Dank der Fastnet ist unser Trainingsort etwas umdekoriert und für uns nicht zu nutzen. Also begeben wir uns sprunghechtend und staubwirbelnd in unser Lagermaterial. Es gibt noch viel zu erledigen. Die nächsten Wochen wird es uns nicht langweilig.